Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Studium Studiengänge Bildungswissenschaften im Rahmen des Lehramtsstudiums
Artikelaktionen

Bildungswissenschaften im Rahmen des Lehramtsstudiums

Übersicht

Informationen für...
 
 
 

Studierende des Polyvalenten Zwei-Hauptfach-Bachelors mit Lehramtsoption (Studienbeginn nach dem Wintersemester 15/16)

Zum Wintersemester 15/16 wurde das Lehramtsstudium in ganz Baden-Württemberg auf ein Bachelor/Master-System umgestellt.

Bei der Option "Lehramt Gymnasien" belegen Sie im Bereich "Bildungswissenschaft" folgende Veranstaltungen:

Der erfolgreiche Besuch der Vorlesung ist Voraussetzung für das Absolvieren des Orientierungspraktikums, da die Inhalte der Vor- und Nachbereitungsworkshops auf die Vorlesung aufbauen.

Links & Information:

 

Studierende des Master of Education (Studienbeginn ab Wintersemester 18/19)

Der Master of Education beginnt im Wintersemester 18/19. Die bildungswissenschaftlichen Studienanteile bestehen aus fünf Modulen
  • Unterrichten (Vorlesung + Seminar)
  • Erziehung und Sozialisation (Vorlesung + Seminar, tw. in Kooperation mit der PH Freiburg)
  • Beurteilen und Fördern (Vorlesung + Seminar)
  • Inklusion (Vorlesung + Vorlesung/Kolloquium, in Kooperation mit der PH Freiburg)
  • Innovieren und Professionalisieren (2 Vorlesungen + Übung/Workshops)

 

Um ein möglichst überschneidungsfreies Studium zu ermöglichen, sind für die bildungswissenschaftlichen Veranstaltungen folgende Zeiten vorgesehen:

  • Dienstag, 12.00 - 18:00
  • Freitag, 12.00 - 18:00

 

Links & Information:
  • Prüfungsordnung für die bildungswissenschaftlichen Anteile im Master of Education (Anlage C zur Rahmenprüfungsordnung)
  • Studienverlaufsplan der Bildungswissenschaftlichen Anteile
  • Modulhandbuch zum Studienbereich Bildungswissenschaft. Das Modulhandbuch kann auch aus dem Vorlesungsverzeichnis abgerufen werden.
  • Zentrales Prüfungsamt (u.a. zuständig für Anmeldung und Abmeldung zu studienbegleitenden Prüfungen in den Bildungswissenschaften). Die Informationen finden sich unter dem Reiter "Information"
  • Seiten der Stabstelle Lehrerbildung

 

Studierende nach GymPO (Studienbeginn vor dem Wintersemester 15/16)

Für Studierende, die das Studium vor dem Wintersemester 15/16 aufgenommen haben, beinhaltet das Studium für das höhere Lehramt an Gymnasien neben der fachwissenschaftlichen Ausbildung auch einen erziehungswissenschaftlichen Anteil:

  • Teilnahme an zwei Vorlesungen des Instituts für Erziehungswissenschaft (Einführung in die Schulpädagogik, Einführung in die Pädagogische Psychologie)
  • Teilnahme an zwei Seminaren des Instituts für Erziehungswissenschaft

Bitte beachten Sie: Es handelt sich dabei nicht um das ethisch-philosophische Grundlagenstudium und nicht um die fachdidaktische Ausbildung.

Für das Praxissemester ist das Staatliche Seminar für Didaktik und Lehrerbildung zuständig.
Informationen zur Bewerbung zum Praxissemester finden Sie hier.

 

Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen nach GymPO

Im Vorlesungsverzeichnis des Instituts für Erziehungswissenschaft sind die Seminare für Lehramtsstudierende gesondert ausgewiesen. 

Zu den Lehrveranstaltungen müssen Sie sich anmelden!

Online-Anmeldung

Weitere Informationen

 

 Ansprechpartnerin für Hochschulwechsler/innen: Johannes Vollmer

 

Studierende, die von der GymPO in den Polyvalenten Zwei-Hauptfächer-Bachelor wechseln möchten

Zum Wechsel der Prüfungsordnung wenden Sie sich bitte an Johannes Vollmer.  Über die Anerkennung von Leistungen entscheidet der Prüfungsausschuss auf Vorschlag der Studiengangkoordination. Prinzipiell können folgende Leistungen anerkannt werden:
  • Einführung in die Bildungswissenschaft: Beide Vorlesungen zusammen ("Einführung in die Pädagogische Psychologie" / "Schulpädagogik") werden in der Regel als äquivalent zur "Einführung in die BIldungswissenschaft anerkannt.
  • Orientierungspraktikum: Das zweiwöchige Orientierungspraktikum ohne Vor- und Nachbereitung nach GymPO ist nicht äquivalent zum dreiwöchigen Orientierungspraktikum im Polyvalenten BA. Wenn Sie jedoch das Schulpraxissemester absolviert haben, müssen Sie nicht erneut das Orientierungpraktikum absolvieren.

 

Abgesehen davon können teilweise auch Seminare aus dem Studium der GymPO für den Master of Education anerkannt werden. Dies muss jedoch im Einzelfall geprüft werden.




 

Benutzerspezifische Werkzeuge