Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Forschung Empirische Unterrichts- und Schulforschung Projekt TIPS
Artikelaktionen

Projekt TIPS

Projekt Teachers as Informed Pragmatists: Förderung didaktischer Argumentationskompetenz von angehenden Lehrkräften 

Lehren kann aus wissenschaftstheoretischer Perspektive als komplexes Problemlösen konzipiert werden (Lampert, 1985; Wegner, Anders, & Nückles, 2014). Dies bedeutet u.a., dass es bei der Planung von Unterricht grundsätzlich verschiedene didaktische Möglichkeiten gibt, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen und man daher bei der Planung von Unterricht abwägen können muss, welche Strategie oder Kombination aus Strategien sich vermutlich als am günstigsten erweisen wird. Weitgehend unerforscht ist, wie diese Fähigkeit, das eigene didaktische Handeln unter Rückgriff auf wissenschaftliches Wissen zu begründen, angehenden Lehrkräften vermittelt werden kann. Daher haben wir ein theoretisches Modell entwickelt, welches die Prozesse didaktischer Argumentationskompetenz spezifiziert. Das Modell basiert auf der Argumentationstheorie von Toulmin (1958, 2003) und greift wissenschaftstheoretische Überlegungen zum Theorie-Praxis-Problem in der Psychotherapieforschung auf, insbesondere die Unterscheidung epistemologischer Aussagentypen nach Bunge (1966; vgl. Perrez, 1998). Auf Basis dieses Modells entwickeln wir Selbstlernmaterialien (E-Portfolio-Aufgaben, Lösungsbeispiele, Tutorials) und testen diese im Rahmen von Interventionsstudien mit dem Ziel, angehenden Lehrkräften didaktisches Argumentieren zu vermitteln.


Kontakt:

Christina Schuba und Prof. Dr. Matthias Nückles

Finanzierung:

Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen der 2. Förderphase des Freiburger Projekts in der Qualitätsoffensive Lehrerbildung.

Veröffentlichungen:

Schuba, C., & Nückles, M. (2020). “Teachers as informed pragmatists“: Supporting preservice history teachers’ didactic reasoning by argumentative writing. Paper accepted for presentation at the Annual Meeting of the American Educational Research Association, San Francisco, CA.

Nückles, M., & Schuba, C. (2019). „Teachers as Informed Pragmatists“ – ein theoretisches Modell und empirische Befunde zur Förderung didaktischer Argumentationskompetenz von angehenden Lehrkräften. In Profilbildung im Lehramtsstudium. Beiträge der „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ zur individuellen Orientierung, curricularen Entwicklung und institutionellen Verankerung (S. 132-142).

Benutzerspezifische Werkzeuge